Zum Verkauf bieten wir regelmäßig neu ausgebildete Pferde aus unserer Zucht in Deutschland (Skjólgardur) und auf Island (Akurgerði) an. Auf Nachfrage stehen noch weitere Jungpferde und Stuten zum Verkauf.
Preisklassen (PK):I: bis 5.000 € II: bis 10.000 € III: bis 15.000 € IV: offen

Markus von Skjólgardur (* 2015)

Markus von Skjólgardur

Markus von Skjólgardur (* 2015)

Wallach mit viel fließendem Tölt

M: Blika von Skjólgardur (V: Lykill frá Blesastödum 1A))
V: Hervar frá Audholtsjpáleigu (Elitehengst)

PK II

Markus zeigt viel fließenden, sehr leicht zu reitenden Tölt und präsentiert sich in allen Gängen elastisch im Genick. Markus wird derzeit noch 4-gängig geritten, vielversprechende Passansätze zeigt er im Übergang aus dem Galopp, die sich in taktklaren Tölt auflösen lassen.
Markus zeigt sich im Umgang sehr aufgeschlossen und kooperativ.

Andvari frá Akurgerdi (* 2016)

Konsert frá Hofi-Sohn mit viel Potenzial

M: Brá frá Holtsmula (Brá hatte 2020 das höchstbewertete Hengstfohlen in Hessen) MV: Orri frá Þúfu í Landeyjum (Ehrenpreis für Nachkommen FIZO 8,34; RE:8,61 als Viergänger) V: Konsert frá Hofi (FIZO 8,72; 10,0 für Tölt vierjährig) 

5VV: Ómur frá Kvistum (Ehrenpreis für Nachkommen FIZO 8,61)

PK III

Andvari ist ein 5-jähriger imposanter Hengst, der sich seit dem Sommer 2020 in der Ausbildung befindet, sehr kooperativ ist und bereits große Fortschritte gemacht hat. Er zeichnet sich durch seine Freude an der Arbeit und sein freundliches Wesen gleichermaßen aus, wie durch seine elastischen Gänge bei hochweiten Bewegungen.
Aufgrund seiner herausragenden Abstammung und seiner Gangqualität ist er sehr interessant für die Zucht, wie auch als Reitpferd.

Elja von Skjólgardur (* 2015)

 

 

Elja von Skjólgardur * 2015

Pk III
V: Hervar frá Auðsholtshjáleigu (5-jährig Elite geprüft mit 8,5 auf Tölt und Pass) VV: Dalvar frá Auðsholtshjáleigu (Zuchtweltmeister 2007)
VM:Vordis frá Auðsholtshjáleigu (Elite, Ehrenpreis für Nachkommen, Orri-Tochter)
M: Embla frá Útnyrðingsstöðum MV: Þytur frá Neðra-Seli (Ehrenpreis für Nachkommen; 8,68 RE) MM: Maístjarna frá Útnyrðingsstöðum (7,9 4-gängig; 8,5 für Tölt)

Dögg frá Valhöll (* 2006)

Dögg frá Valhöll (* 2006) 

Sorgfältig ausgebildete Stute mit leicht zu reitenden Gängen -Preis 6.500 €

Dögg ist eine großrahmige und äußerst elegante Stute, die durch ihre freundliche Art und ihre Zuverlässigkeit besticht.
Sie hat einen angenehmen Vorwärtsdrang, der jederzeit regulierbar ist. Dögg verfügt über sehr viel leicht zu reitenden Tölt, einen schwebenden Trab und gesprungenen Galopp. Ihr Schritt ist von herausragender Qualität.
Sie eignet sich für die Dressurarbeit gleichermaßen, wie für das Gangreiten auf der Ovalbahn oder einen schönen Ausritt im Gelände. Mit weiterem Training ist sie für Turniere, Abzeichenlehrgänge und auch für den Trainerschein geeignet.
Dögg ist sorgfältig ausgebildet worden und befindet sich seit etwa 3 Monaten wieder im Training.
Davor haben wir Dögg zur Zucht eingesetzt und sehr erfolgversprechende Nachkommen mit ihr gezogen:
Vordis von Skjolgardur erhielt eine Gesamtnote von 8,05 auf der hessischen Fohlenreise; Dalvar von Skjolgardur wurde 2015 auf der Fohlenreise Stationssieger mit einer Note von 8,04; Trölla von Skjolgardur wurde 2019 mit einer Gesamtnote von 7,95 als Prämienfohlen ausgezeichnet.
Döggs Vater ist Adall frá Nijabae, der bereits den Ehrenpreis für Nachkommen erhielt. Döggs Mutter ist eine Elitegeprüfte Stute, die von Lettir frá Flugumyri abstammt.
Dögg zeigt leichtes Sommerekzem, das sehr einfach zu handhaben ist. Bei uns stand sie zum Teil über Wochen ohne Decke auf der Deckwiese. Wir Wässern ihr Heu, da sie bei Staub anfangen kann zu husten. Mit Heulage kann man sie bedenkenlos füttern.
Dögg ist schmiede- und verladefromm
Dögg ist für den Sport, als Luxusfreizeitpartner und als Zuchtstute hervorragend geeignet.
Wir trennen uns schweren Herzens von Dögg, weil wir mittlerweile selbstgezogene Stuten zur Zucht einsetzen.
 

Lind vom Uhlenhof

Lind vom Uhlenhof – Bewährte Zuchtstute mit Passerfolgen auf nationaler Ebene

M: Imba                                                                                                                                             V: Kostur frá Midsitju (Elitehengst)

Preis: 950 €

Lind ist eine 1999 geborene Fünfgangstute, die bis 2012 erfolgreich in verschiedenen Passdisziplinen auf nationalen Turnieren vorgestellt wurde. Zu ihren Erfolgen zählen mehrere Hessenmeistertitel, etliche Platzierungen bei den deutschen Jugendmeisterschaften und ein fünfter Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen im 150 Meter Passrennen. Ihre Bestzeit im Speedpass lag unter 8 Sekunden.

Seit 2013 setzen wir Lind in der Zucht ein. Vier Fohlen können bei uns am Hof besichtigt werden: 2014 ein vielversprechendes Fohlen von Alfasteinn frá Selfossi und 2015 eine bildschöne Stute von Hervar frá Auðsholtsjáleigu und 2019 und 2020 zwei überzeugende Fohlen von Gandálfur frá Selfossi.

Nach der Zuchtpause wird Lind gerade wieder antrainiert.